baerchtelistag2012.jpg
Drucken

Veranstaltungen

Volkstönen: Konzert und Ausstellung zum Kulturerbejahr 2018

Was ist Heimat: das Hündchen auf dem Schoss oder der Senn in der Tenn? Wie klingt ein Operntenor zu Kuhglocken?

In Volkstönen wird klassische Musik mit alten Schweizer Traditionen auf ungewöhnliche Art kombiniert. Instrumente wie Kuhglocken, Holzlöffel oder Talerbecken (Bild) werden als Stilmittel eingesetzt und zeichnen ein frisches und bodenständiges Bild. Die Komponistin Julia Gloor schafft mit Volkstönen (2014/18) ein heiteres und herausforderndes Stück Schweiz. Das Ensemble Element tritt in der neunköpfigen Besetzung von Gesang, Viola, Hackbrett und Klavier auf. Die Liedtexte werden von einer Schauspielerin vorgetragen und schaffen einen bildhaften Bezug zur zeitgenössischen Musik.  

Der Zürcher Heimatschutz geht mit dieser Veranstaltung neue Wege, zeigt unveröffentliches Bild- und Planmaterial zur Kirche, die Wegbereiterin für den neuen reformierten Kirchenbau war, und gibt Einblick in seine Arbeit.

6. Oktober 2018 19 Uhr bis ca. 20 Uhr
Neue reformierte Kirche Zürich-Wollishofen, Auf der Egg 11
Leitung Julia Gloor
Tickets 40 CHF an der Abendkasse oder über info@heimatschutz.zh.ch und 044 340 03 03

> Flyer Volkstönen (PDF)

Kulturerbejahr 2018

2018 ist das europäische Kulturerbejahr mit dem Motto «Schau hin». Der Schweizer Heimatschutz ist Mitglied des Vereins Kulturerbejahr 2018, der vom Bund und vielen anderen Institutionen der Schweizer Kulturlandschaft getragen wird. Er hat die landesweiten Aktivitäten der Heimatschutzsektionen koordiniert. Diese stehen unter dem Motto «Heimatschutz: Warum und für wen?»

Die Verantwortlichen des Zürcher Heimatschutzes haben aus diesem Anlass darüber nachgedacht, was Heimat bedeutet und wie sie fassbar gemacht werden kann. Der Zürcher Heimatschutz organisiert aus diesem besonderen Anlass am 6. Oktober 2018 zusammen mit dem Verein KunstKlangKirche einen «Heimattag» mit einem Konzert in der neuen reformierten Kirche Zürich-Wollishofen auf der Egg. Das Detailprogramm wird an dieser Stelle aufgeschaltet werden. Reservieren Sie sich das Datum! Angaben zum Konzert finden Sie im Veranstaltungsprogramm 2018 des Zürcher Heimatschutzes, das Mitte Mitte Januar erscheint.